[Tagging] Leseticks Tag. Ich schwimme jetzt einfach mal mit dem Strom...

Written on 25 April 2013| 0 Liebesbeweise



Scheinbar macht ja grade jeder diesen Tag und da dachte ich ich schwimme einfach mal mit dem Strom...

Und ich habe es nicht [Tag] sondern [Tagging] genannt weil ich [Tag] einfach als den TAG interpretiere und das sieht irgendwie komisch aus :p außerdem ist dann Tagging einfach ein Ines-Begriff den ich ins Leben rufe ;)

Wie lange kannst du lesen, ohne dass dir langweilig wird? Und wenn, was tust du dagegen?
Naja es kommt auf das Buch an. Als ich Beispielsweise 'Seelen' gelesen habe habe ich immer und immer weitergelesen bis es irgendwann mal Nachts so um halb 1 war. Und wenn mir dann 'langweilig' geworden ist, na dann habe ich einfach weggelegt und geschlafen und am nächsten Tag kam dann meine Leselust zurück ;) 

Wo liest du am liebsten? Hast du einen festen Platz? Hat die Umgebung bei dir Einfluss darauf, welches “Lesegefühl” du hast? 
Also ich lese generell immer im Bett denn wenn ich sitze dann kriege ich immer nen schmerzhaften Nacken und im Bett da ist es doch einfach am gemütligsten :p

Kannst du in Autos oder Bussen lesen?
Jap. Definitiv. Also wenn ich mit dem Bus in die Stadt fahre dann nehme ich immer ein Buch mit, weil ich es total öde und langweilig finde da einfach nur zu sitzen und Musik zu hören. 

Gibt es bei dir Leseflauten, und wenn ja, was tust du, um sie zu beenden? 
Hatte ich leider erst vor kurzem. Da steht mein Bücherregal und es schreit im Chor "LES MICH!" und ich sitze da und denke nur "Näää." Ich weiß nicht woran es liegt aber manchmal, wenn ich zum Beispiel viele Bücher innerhalb kurzester Zeit gelesen habe dann habe ich einfach eine Leseflaute. Ich meine, wenn ich ein total angesagter Blog mit 600 Followern wäre und bei mir würden am Tag 2 Bücher ankommen und ich denke die ganze Zeit 'Schnell! Lesen lesen lesen!' naja, dann ließt man ja nicht mehr wirklich aus spaß... man weiß man sollte so schnell wie möglich sein und den Verlägen ihre Rezilinks schicken aber manchmal... ich meine; Wenn du in manchen Moment keine Lust auf eine Vampirgeschichte hast und lieber eine Dystopie ließt, du weißt du musst aber die Vampirgeschichte für einen Verlag lesen und dich dann durch die Vampirgeschichte quäulst und eigentlich garkeine Lust drauf hast... ich meine Lesen sollte spaß machen und man sollte es aus herzenslust machen und wenn man sich nur durchquält dann macht das ja auch keinen Spaß mehr. Wenn ich eine Leseflaute habe dann kann ich trotzdem weiterlesen aber dann macht das Buch einfach keinen Spaß, die spannung fehlt andauernt etc. was ich, wenn ich keine Leseflaute hätte, vielleicht richtig klasse finden würde. Wenn ich eine Leseflaute habe dann nehme ich erstmal Abstand von meinen Büchern und denke auch nicht dran Bücher zu lesen oder so und suche mir eine Serie oder so die ich dann durchgucke statt zu lesen. Und dann irgendwann kommt das 'Ich will lesen' Gefühl von alleine wieder ;) Oder ich lese Bücher die ich total klasse fand nochmal.

Kannst/Magst du Bücher noch mal lesen? 
Auf jeden Fall! Ich meine: Seelen hat 900 Seiten und ich habe es bestimmt schon 5 oder 6 mal gelesen, oder habe das Buch in der Mitte aufgeschlagen und habe von dort an angefangen zu lesen. Oder Vampire Academy von Richelle Mead, die 6 Bücher habe ich doch bestimmt auch schon 10 mal gelesen :p
Das gute am Re-Readen ist doch, das man genau weiß ob das Buch einem gefällt oder nicht. 

Lieber Hardcover oder lieber Taschenbuch?
Ich mag Hardcover einfach lieber... Wieso? Naja... ich weiß nicht. Sie gegen nicht so schnell kaputt und ein Taschenbuch bei dem ganz die Coverseite sogar geknickt werden und wenn man im Bett liegt und ließt... und Leserillen und ausgefleddert oder diese hauchdünne Schutzfolie die um das Buch herum ist (Also ohne die Seiten ;D) blätter ab oder sowas... und Hardcover naja. Da passiert das halt nicht ^^

Heulst du bei traurigen/schönen Stellen und wenn ja, welche Bedeutung hat das Buch dann für dich?
Ähm... nee. Eigentlich lese ich nicht. Außer wenn bei meinen Lieblingsbüchern z.B. eine Person stirbt und du bist soo in diesem Buch gefesselt und dann ist es auch der Ich-perspektive die Hauptprotagonistin die ist am Boden zerstört & in manchen Momenten da ist das Buch einfach so gut geschrieben das man mit der Hauptprotagonistin mitfühlt und lebt... und dann bist du auch mega niedergeschlagen ^^ Habe glaube ich bisher nur 3 oder 4mal geweint. Aber vor Glück weine ich nie :D

Stören dich Leserillen in Taschenbüchern oder Verschiebungen in Hardcovern? 
Leserillen hasse ich, wie erwähnt. Und was für verschiebungen in Hardcovern? ^^ Das der Text auf den Seiten ein bisschen schief ist oder wie? :p Wenn das gemeint ist: ne, fällt mir nie auf.

Kannst du es über dich bringen, Bücher zu verkaufen oder zu verschenken? 
Also, ich bin der Typ Mensch der Filme und Sendungen und Bücher einfach mehrmals durchkaut. Mein Vater zum Beispiel der guckt einmal in seinem leben einen Film und danach nie wieder. Wenn ich also Bücher habe die ich blöd fand und von denen ich weiß das ich sie auch nicht wieder lesen werde oder das ich sie in einem Jahr beim nochmal lesen auch nicht gut finden werde... naja. Verkaufen vielleicht schon. Und einer Freundin verschenken? Naja. Ich habe eine Schulfreundin die Bücher ließt sonst niemanden ^^

Verleihst du Bücher? Wenn ja, unter welchen Bedingungen?
Naja also dieser erwähnten Schulfreundin leihe ich immer Bücher aus weil sie selbst keine hat und auch nie welche bekommt. Sie braucht auch manchmal ziemlich lange und das nervt ein bisschen, denn ich Re-Reade echt immer und andauernt spontan und wenn ich das dann lesen will und ihr ausgeliehen habe ist schon 'n bisschen doof ^^ Und natürlich das es anständig behandelt wird aber das finde ich ist selbstverständlich...
Ausleihen oder kaufen? Hast du dir irgendwelche Grenzen bezüglich der Menge/des Preises gesetzt?
Also ich bin, wie jetzt schon 2 mal erwähnt, ein leidenschaftlicher Re-Reader, desswegen liebe ich es Bücher die ich gelesen habe auch im Regal stehen zu haben. Aber ich bin 15 und kriege im Monat 20€ Taschengeld und von den 20€ soll ich mir dann ein Buch kaufen? Ich habe ja auch keine sonstigen Wünsche, nä? ^^
Und außerdem arbeite ich in meiner Freizeit ehrenamtlich in einer Bücherei... da leihe ich schon oft Bücher aus :p Und Grenzen habe ich mir keine Gesetzt, denn ich kaufe mir echt selten neue Bücher ^^ nur wenn eine Bekannte von mir (die glückliche hat einen Gewerbsschein :p) und besorgt dann immer Hardcover-Mängelexemplare in großen Mengen die dann 50% reduziert sind und ich kriege dann 3x im Jahr die Gelegenheit tolle Bücher die ich unbedingt lesen will billiger zu kriegen ^^ Sonst eigentlich nie ;)

Wenn du kaufst: Internet oder Buchladen? Wenn du ausleihst: Bücherei oder beste Freundin?
Buchladen, definitiv. Ich bestelle auch nicht gerne andere Sachen im Internet, denn ich muss die Sachen immer vor Augen haben und antatschen und angucken müssen :p Nur halt Mängelexemplare bei Rebuy oder so... geht ja nicht anders.
Und ausleihen tue ich nur aus der Bücherei, denn meine Freundinnen lesen nicht ^^

Berücksichtigst du die Dicke/den Preis der Bücher?
Wie gesagt, wenn ich schon ein Buch kaufe dann sollte es ja schon so billig & dick wie möglich sein :p Aber ich habe halt echt nur begrenzt viel und versuche halt immer soviel rauszuschlagen wie es nur geht ^^

Nach was ist dein Bücherregal sortiert?
Ist immer unterschiedlich. Meine Bücher muss ich ja 3x hintereinanderstellen weil das Regal nach vorne hin echt lang ist... und hinten packe ich immer Hardcover hin und vorne Taschenbücher, und Taschenbücher die ich nicht so gerne mag eher nach unten damit ich meine Lieblinge immer vor der Nase habe :p Jetzt sortiere ich die auch mal nach Verlag oder so, oder nach Größe des Buches, denn ich will die so gleichmäßig wie nur möglich verteilen. Aber ich stelle Reihen immer zusammen.  

Kannst du dich in Buchcharaktere ‘verlieben’?
Ich sage nur eins: Dimitri Belikov *o* *sabber*

Kindle oder echtes Buch? Warum?
Ich HASSE Kindle udn Ebooks und was auch immer damit zutun hat. Ich meine, was sind Bücher? Bücher sind schwere Dinger, in denen Wörter stehen, die man in den Händen hält, die man umblättert & auch manchmal schmutzig macht weil man dabei isst oder so. Kann man das bei einem Ebook? Nein! Ich meine: Das Ebook davon wird IMMER genauso strahlend weiß und gleich bleiben wie alle anderen Exemplare davon auch. Man kann dieses Buch nicht verändern weil ich nicht MATERIELL ist und wenn ich lese würde ich gerne auch ein ECHTES Buch in den Händen halten. Ich meine, wenn ich ein Buch gelesen habe kann ich es verschenken oder in der Mitte aufschlagen ODER VERBRENNEN oder sonst irgendwas damit machen, kann ich das bei einem Ebook? Ne. Kann man vielleicht verschenken, ja, wenn der andere auch 'nen Kindle hat, vielleicht. Und okay, das Ebooks ist leichter und du hast immer all deine Bücher bei dir. Aber ich meine dieses dicke Ding in deiner Tasche das schwer ist das ist doch etwas das ein Buch ausmacht. Und wenn du deinen Kindle verlierst dann sind auch all deine Bücher mal eben weg. Und EIN REGAL kann man im Gegensatz dazu nicht verlieren. Außerdem ist ein Buch etwas echtes das du berührend und weiß nicht was damit machen kannst. Ich meine ich gucke auf mein Bücherregal und bin total stolz auf meine Bücher und schwebe dann auf der Wolke 7 der Buchlieber. Aber bei nem Kindle... ich meine es ist bloß virtuell. Und wenn die Technik mal versagt, was dann? Wenn die Welt übernommen wird, es keinen Storm mehr gibt und du in deinem Zimmer bleiben musst, kannst du dann unbegrenzt lange an deinen Büchern lesen oder an deinem Kindle? Wer von beidem braucht wohl mehr Strom? ;) Und klar, Bücher können kaputt gehen und sind schwer und nehmen Massenhaft platz weg. Aber alles 'negative' an echten Büchern ist es doch auch was Bücher eben ausmacht. Und es ist doch viel schöner sich mit einem Buch im Sommer irgendwo in den Wald auf Moos oder so zu setzen und das Buch auf dem Schoß liegen hat, als wenn man da sitzt und ein digitales irgendwas in den Händen hält. Macht doch die Atmosphäre kaputt. Die Atmosphäre bei richtigen Büchern ist auch einfach besser... an echten Büchern ist alles besser! :p

Isst du während dem Lesen? Wenn ja, was?
Ja klar, wenn ich Hunger habe oder in der Küche sitze und mit meinen Eltern oder so Esse und weiterlesen will dann lese ich einfach beim essen weiter :p

Hast du Bücher, die dir mehr bedeuten als andere? Mit denen du z.B. wichtige Ereignisse in deinem Leben verbindest, die dich inspiriert haben usw.? 
Nee... meine Lieblingsbücher halt wie Vampire Academy oder Seelen oder Die Tribute von Panem...

Was machst du mit Büchern, die du wirklich hasst? 
Stelle sie ins Regal ^^

Deine Meinung zu Eselsohren? 
Naja ich habe das auch mal eine kurze Zeit gemacht, aber ich finde das Macht die Bücher einfach kaputt und sie sind am ende nicht mehr so schön :p

Zum Schluss: Hast du weitere Ticks oder Gewohnheiten beim Lesen, über die du etwas sagen kannst?
Naja ich klebe mir an meine Lieblingsstellen oben sowelche Papierstreifen dran die von selbst kleben. Die kann man leicht abziehen und ich sehe sie auch von außen usw...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen