♦ Kurzrezi: Soul Seeker 1 - Vom Schicksal Bestimmt

Ines Caranaubahx | 09 Juni 2013

Titel: Soul Seeker - Vom Schicksal bestimmt
Originaltitel: Fated
Autor: Alyson Noël
Buchart: Gebundenes Buch
Genre: Fantasy, Liebe
Teil: 1
Preis: 16,99 €
Seiten: 441
Verlag: Page & Turner
Lieblingsseiten: 168, 174, 187, 199, 221, 249

KLAPPENTEXT
Sie wurde vom Schicksal bestimmt,
zwischen Leben und Tod zu wandeln.
Aber wer wird sie beschützen,
wenn die Dunkelheit nach ihr greift?

Plötzlich ist im Leben der 16-jährigen Daire Santos nichts mehr so, wie es war. Von einem Tag auf den anderen hat sie schreckliche Visionen, Krähen und Geister verfolgen sie, währen die Zeit stillzustehen scheint. Und dann wird sie in ihren Träumen auch noch heimgesucht von einem unbekannten Jungen mit wunderschönen blauen Augen. Daire glaubt, den Verstand zu verlieren. Erst als sie zum ersten Mal Kontakt zu ihrer Großmutter aufnimmst, scheint sich alles zu klären. Denn von ihr erfährt sie, dass sie ein Soul Seeker ist. Nur sie hat die Fähigkeit, zwischen den Welten der Lebenden und der Toten zu wandeln. Doch dann begegnet sie Dace, dem Jungen mit den schönen blauen Augen, in der Wirklichkeit, und von dem Augenblick an ringt ihre Großmutter mit dem Tod. Kann es sein, das dieser charmante Junge nicht der ist, der er vorgibt zu sein, und eine Gefahr von ihm ausgeht?

ZITAT
"Nur einen Schritt weit weg von allem, wonach ich mich sehne, ertönt hinter mit auf einmal eine andere Stimme und sagt "Daire, mein liebes Mädchen, willst du das nicht für mich tun?"
Es ist Django.
Der Django von den Schwarz-Weiß-Foto, das ich in meiner Brieftasche habe... 
...Meine Fußspitze hält auf die andere Seite der Linie zu, als der Junge mit den blauen Augen vor mir erscheint. Er schüttelt traurig den Kopf und hebt warnend einen Arm...  
...Ich blicke dem Jugen in die Augen - seine eisblauen Augen - und sehe wie sich meine verwahrloste Erscheinung in etwas Strahlendes verwandelt, etwas Leuchtendes. Die Verheißung des Ichs, das ich sein kann. Sein werde." S.199/200

COVER
Oh. Mein. Gott.
Als ich dieses Cover gesehen habe habe ich nur gedacht "DAS WILL ICH HABEN!" - naja. Ich habe halt schon ein Gefühl wie ein Cover aussehen muss das mir auch inhaltlich gefällt ^^ Aber ich Lieeebe es! Und Bücher von Alyson Noël, also die Evermore-Reihe, liebe ich auch total! Aber ich meine... die Farben und... aaaah. Alles einfach. Wunderschön - und mega der Eyecatcher!

MEINUNG
Ich liebe dieses Buch *-*
Es fing damit an das Daire (schöner Name) anfing den Verstand zu verlieren. Ich meine überall waren diese 'Monster' und Typen deren Zungen sich in Schlangen verwandelen, sodass es am Ende hieß Daire soll eingewiesen werden. Dann meldet sich aber urplötzlich ihre Großmutter die sich noch nie hat Blicken lassen - und Daire wird von ihrer Mutter Jennika zu ihr geschickt was Daire garnicht verstehen kann. Könnte ich auch nicht. Ich meine wenn mein Vater tot wäre und ich noch nie mit meiner Großmutter geredet habe und meine Mutter mich dann nach einem Telefonat von dem ich nichts mitbekommen habe mit dieser Großmutter zu ihr schickt und mich bei ihr Leben lässt - ich meine... wer wäre da nicht verwirrt?
Toll war es auch als sie dann abhauen wollte und plötzlich diesen Typen aus ihren Träumen (Dace) begegnete - nur das es nicht er war. Sondern sein böser Zwillingsbruder Cade. Gemeiner Typ kann ich sagen. Und... baaaah. Kurz vorm Ende was man von Cade erfährt... ihhh. Also. Echt. Gott. Abscheulich dieser Typ!  Ich an Daires stelle hätte den schon tausendmal eine reingehauen.
Einer der schönsten Stellen im Buch war als sie zu ihrer Seelenwanderung aufbrauch und ihrem Vater und ihren ganzen Vorfahren begegnete. Der Moment war echt schön... und etwas gruselig. Tut bestimmt weh wenn man auseinandergerissen wird.
Und Dace. Awwwwwwwwwww. Er ist sooooo süüüüüß! :D
Mega der Gentleman. Und als Jennika dann plötzlich vor dem Auto steht als die beiden sich küssen wollten. Ich musste soooo lachen! hahahaha. Und ich kann mir seine blauen Augen richtig gut vorstellen. Mega der Gentleman. Und die Szenen von den beiden... awwww *quietsch*
Ich mochte das Buch generell. Daire ist ein super spannender Charakter mit dem man sehr gut mitfühlen kann! Und an der Spannung generell hat es nicht eine Sekunde gefehlt! Ich hab das Buch wirklich verschlungen.

FAZIT
Ich finde das Buch wirklich richtig großartig! :) Ich kann es wirklich JEDEM empfehlen, selbst den Krimi- und Romantik-Lesern, selbst denen, die normalerweise kein Fantasy lesen.

Kommentare:

  1. Ich fands auch absolut super =) Bin schon soooo gespannt auf die Fortsetzung

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Buch auch super :) Ich hoffe nur dass es auch so weiter geht. Evermore ist ja mit jedem Band schlechter und langweiliger geworden :(

    Achja schöne Rezi :)

    Das "fast" Beste an dem Buch ist, dass die Autorin es mir auf der Buchmesse in Frankfurt signiert hat :)))

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja ich fand ei Evermore das sie nicht komplett schlechter geworden sind, nur ein bisschen :D

      Ich hätte auch gerne signaturen :(

      Löschen
  3. Dann musst du den zweiten Band lesen... Der war noch viel besser! :D

    Ich lese gerade den dritten. Und bin voll in love! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich schon, muss noch die Rezi schreiben, und du hast recht: Es ist noch besser!

      Löschen