♦ Kurzrezi: Mythos Academy I - Frostkuss

Written on 19 August 2013| 12 Liebesbeweise


Titel: Mythos Academy - Frostkuss
Originaltitel: Touch of Frost
Autor: Jennifer Estep
Buchart: Klappbroschüre
Genre: Fantasy
Teil: 1
Preis: 14,99 €
Seiten: 383
Verlag: Piper ivi
Lieblingsseiten: 69; 116; 148; 178; 192; 219; 304; 337

Kaufen?
Amazon & Verlagsseite

Leseprobe

KLAPPENTEXT
Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.  

ZITAT
Statt um mich herumzugehen, wie ich eigentlich erwartet hatte, entschied sich der Kerl dafür, neben mir niederzuknien und zu helfen. Ich sah ihn kurz an. Es dauert eine Sekunde, bis ich ihn erkannte, aber dann erstarte ich. Ich war gegen Logan Quinn gelaufen. Oh oh. Selbst unter den reichen Kriegerkindern auf Mythos war Logan Quinn die Art von Kerl die jedem Angst machte. Er tat, was er wollte, wann immer er es wollte. Und oft beinhaltete das, Leuten wehzutun. [...] Anders als die anderen trug Logan Quinn keine Waffen mit sich herum. Soweit ich gesehen hatte, tat das auch der Rest der Spartaner nicht. Sie hatten es nicht nötig. Spartaner waren unter anderem dafür bekannt, dass sie jede Waffe, oder jedes Ding, nur in der Hand halten mussten, um genau zu wissen, wie man jemanden damit umbrachte. 
Ehrlich. Logan Quinn war die Art von Kerl die mich mit einer Zuckerstange umbringen konnte, indem er sie mir ins Auge rammte. [...] "Tut mir leid, dass ich gegen dich gelaufen bin", murmelte ich als ich aufstand. "Bring mich nicht um, okay?" S.32-35

Daphne kniff die schwarzen Augen zusammen, aber sie widersprach mir nicht. "Schön. Vielleicht hast du mir einen gefallen getan. Aber was willst du denn jetzt schon wieder? Ich bin nicht dein verdammte Handlanger, weißt du? Ich mag dich nichtmal. Und wir sind auf keinen Fall Freundinnen oder sowas." "Natürlich sind wir das nicht", antwortete ich. [...] "Und jetzt beeil dich. Logan sitzt in der Falle. Er ist vielleicht verletzt. Ich weiß es nicht." "Logan?" fragte Daphne. "Wie in Logan Quinn? Der Logan Quinn? In was hast du dich da reingeritten, Gwen?" S.190

COVER
Ich liebe die Buchreihen Cover und der Titel passt ja sowas von perfekt. Aber ich verstehe den Sinn des Covers nicht. Da ist ein Gesicht und unten ist Rauch, im Buch ist mir nichts eingefallen was dazu passen könnte. Aber gut aussehen tut's trotzdem :3

MEINUNG
(&Zusammenfassung) 
Im Buch geht es um Gwendolyn, kurz Gwen, die ein paar Monate nach dem Tod ihrer Mutter auf die Mythos Academy wechselt. Schon seit Kindes Alter hat sie die Gabe zur Psychometrie. Sie kann, wenn sie jemanden oder einen Gegenstand anfasst all die Geheimnisse darüber erfahren. 
Gwen schottet sich ab. Da sie nicht reich ist wie die anderen Amazonen, Walküren, Spartaner, Trojaner usw. lässt sich niemand herab mit ihr auch nur zu reden. Zu Anfang sind wir mitten im Geschehen. Gwen ist auf dem Mädchenklo wo sie der Walküre Daphne erzählt, das Gwen weiß, das sie ein Bettelarmband gekauft hat, da sie dachte ihr Schwarm hätte es für eine andere gekauft. Daphne ist total in ihn verknallt (Carson) was sie natürlich nicht zugeben kann, da sie total beliebt ist und er ein Nerd. Gwen besticht sie und Daphne rückt das Armband heraus. 

Das trägt nicht viel dazu bei, das Daphne Gwen wirklich leiden kann. Es scheint eher so als würde sie schöne Walküre sie zerreißen wollen. Als nächstes finden wir Gwen wieder die gerade gegen Logan Quinn läuft - Er ist Spartaner, seinem Ruf zufolge ein totaler Weiberheld und eeecht heiß. (Siehe 1. Zitat oben). Sie laufen gegeneinander und danach Flirtet er mit ihr, auch wenn sie das nicht richtig als dies bekennen will, und sie sagt zu ihm ihre Großmutter könnte dafür sorgen das ihm sein... äh. 'Klein Logan' abfällt. Irgendwie ja witzig, aber ich hätte es schon besser gefunden wenn sie mit ihm geflirtet hätte oder so. Später dann tritt Gwen ihren Dienst in der Bibliothek ab. Da ihre Familie nicht reich war können sie es sich eigentlich nicht leisten, und Gwen arbeitet dort um wenigstens einen Teil abzuarbeiten. 

Als sie noch einen Stapel Bücher zurückstellen will hört sich plötzlich Geräusche. Neugierig wie sie war schlich sie sich um die Bücherregal - und findet Jasmine Ashton, das beliebteste Mädchen der Schule, mit aufgeschlitzer Kehle an einer Vitrine, in der eines der 13 Artefakte lag, das Loki, den Bösen, gefangen hielt, und nun gestohlen wurde. Da Gwen herausfinden will wer sie getötet hat berührt sie Jasmine - und sieht nichts. Garnicht. Kein Gefühl. Keine Visionen. Wieso sieht sie nichts? Sekunden später wird sie von hinten ohnmächtig geschlagen. Als sie aufwacht wird sie von Metis, der Direktorin, ausgefragt, der sie dann auch alles detalliert beschreibt. Nur einen Tag später sitzt Gwen wieder im Unterricht und alle wissen das Jasmine tot ist.  

Und niemanden interssiert es. Ja. Es ist fast so als wären sie froh das sie endlich weg ist. Gwen merkt das niemand versuchen würde aufzuklären wer Jasmine getötet hat, also stellt sie Nachforschungen an, was soviel bedeutet, das sie Jasmines Laptop klaut und Daphne darum bittet hin zu hacken. Natürlich ist Daphne stinksauer und genervt und sagt ihr immer wieder das sie Gwen nicht leiden kann, wie auch in Zitat 2. Komisch nur, das sie "In was hast du dich da reingeritten, Gwen?" sagt, als ob sie sich langsam echt Sorgen um Gwen macht. Irgendwie hört sich an dieser Stelle Gwen auch an, als würde Daphne sie mit Spitznamen nennen, obwohl Gwen ja ihr Name ist. Aber irgendwie... ich weiß nicht. Das war so einer der Momente wo ich gedacht haben das die beiden echt gute Freunde werden können (Was sie dann auch werden, höhö).

Jedenfalls geht es immer so weiter. Gwen sucht Hinweise, nervt Daphne, rennt gegen Logan und irgendwann verliebt sie sich sogar in ihn. Und einmal wir sie von einem 'Panther' angegriffen und er beschützt sie. Awww. Ist das nicht super niedlich? Dann ist Abschlussball, er bricht ihr das Herz, dann das Finale, er rettet ihr wieder den Hintern. Und dann sagt er trotzdem er kann nicht mit ihr zusammen sein. Hm. Klar.

Oh gott die Rezi ist echt schlecht, aber mir ist echt übel und ich kann mich grade garnicht richtig konzentrieren. Aber lasst euch einfach sagen: Das Buch war super, ich fand echt klasse, und ich liebe Logan auch wenn er manchmal 'n Arsch ist.

FAZIT
Ein must read an alle Fantasy-Fans!

Kommentare:

  1. Ich mochte Frostkuss, wenn auch nicht so sehr wie du =D Band 2 hatte dann nen Durchhänger, aber Band 3 fand ich wieder viel besser, ist auch mein Lieblingsband. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, vielleicht liegt es daran das es ein Re-Read ist. Wenn ich Bücher das 2. mal lese finde ich es irgendwie immer besser :p Und ich habe den 2. Teil eigentlich auch gut :D

      Löschen
  2. Ich finde die Buchreihe auch klasse, wenn auch von der schriftstellerischen Qualität nicht soooo herausragend. Seit ich in einer Amazon-Rezension gelesen habe, dass Logans Klamotten immer als "blaues Sweatshirt und Lederjacke, die muskulöse Schultern betont" beschrieben werden, habe ich mal drauf geachtet und es stimmt xD Aber Gwen trägt ja auch ständig die gleichen Sachen ^^

    Mit dem Cover geht es mir genau so. Wunderschön, aber irgendwie... ohne Zusammenhang ^^ Aber habt ihr euch mal das vom vierten Teil angesehen? Viiiel zu starker Kontrast :(

    Lustig finde ich ja, dass immer wieder erwähnt wird, das Gwen keine Schönheit ist. Und trotzdem ist der begehrteste Junge der Schule hinter ihr her ^^ Aber ich reihe mich mal in die Logan-Fangruppe ein :D

    Ich finde irgendwie, der dritte Teil war bisher der Beste, weil Gwen lernt, ihre Fähigkeiten richtig zu benutzen und ich bin gespannt auf den vierten!

    Liebe Grüße, Miss Duncelbunt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaaa! Ich habe durch deinen Kommentar beim 2. Teil drauf geachtet und der trägt das ja IMMER! xD Und jaa. Ich würde mich schonmal über eine Protagonistin freuen die ein bisschen mehr Sinn für Kleidung hat.

      Ja. ich finde auch der 4. Teil, ist... nö. So... es passt nicht zu den anderen.
      *Logan-Fan-Fahnen schwenk* Und awwww. Wie er sie iimmer reeeeettet. Da könnte ich sabbern :D

      Löschen
    2. Hihi, ich will auch jemanden der mich ständig rettet :D Und einen Kuschelwolf ^^

      Mein Lieblingscharakter ist und bleibt allerdings, noch vor Logan, sein bester Freund Oliver :D

      Löschen
    3. Jaaaa ich find den auch cool :D Aber Logan ist einfach der beste. Ich meine, ein Beschützer der dich immer vor Bestien usw rettet? Dann noch mit Spartnanerblut in den Venen? Ein Kerl der riesig und stark ist und trotzdem Gefühle zeigt? Muss man doch lieben! :D

      Löschen
  3. Hach, das Buch ist so toll <3
    Wenn alle Teile der Reihe draußen sind, lese ich sie glaube ich auch nochmal :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das. Die sind ja nicht schlecht und wenn man ein Buch nochmal ließt ist es irgendwie noch besser :D

      Löschen
    2. Wie viele Teile soll es von der Reihe eigentlich geben, ist das schon bekannt?

      Löschen
    3. Auf Englisch gibts glaube ich 6 o.O

      Löschen
    4. *einmisch* Die Autorin meinte sie wär für 6 Bände unter Vertrag. ^-^

      Löschen
    5. Ja ich glaube die sind auch schon draußen :D

      Löschen