♥ Gast-Rezension: Rette mich vor dir

Written on 17 Januar 2014| 0 Liebesbeweise

Vielen ♥-lichen Dank an Jessi für diese Gast-Rezension!
Hier kommt ihr zum Originalpost.



Originaltitel: Unravel me
Autor/in: Tahereh Mafi
Erschienen: 30. September 2013
Format: Gebundenes Buch
Seitenzahl: 416 Seiten
ISBN: 978-3-442-31304-4
Preis: 16,99 €
Verlag:  Goldmann 
Will ich kaufen!

Kurzbeschreibung
Wenn die Liebe Fluch und Erlösung zugleich ist ...
Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Außgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat ...

Zum Buch
Ich liebe das Cover und als es dann endlich bei mir ankam, bin ich um das Buch herum gehüpft, es immer wieder aufgeschlagen, aber nie ganz gelesen. Ich wollte warten, bis Wochenende ist, weil ich wusste, dass das Buch mich die Nacht lang wach halten wird.

Erster Satz
"Vielleicht ist die Welt heute ein pralles Spiegelei."

Und zum ersten Mal begreife ich, dass ich die Kraft habe, alles zu zerstören. (Seite 62) 

Meine Meinung
Ich habe Band 1 geliebt, also hatte ich sehr hohe Erwartungen an Band 2 und ich habe gebetet und gehofft, dass es nicht scheiße wird, sonst könnte ich dieses ganze Rezension-Ding nicht hinter mich bringen. Aber ihr seht ja, ich schreibe das Ding, also ja, das Buch war schon mal kein Flop.

Ich fand den Anfang nicht so berauschend, ich kam irgendwie nicht richtig rein und ich dachte mir, ich hätte Teil eins nochmal lesen sollen, aber sobald ich das erste Kapitel gelesen hatte, kam ich schnell wieder rein.

Der Schreibstil von Tahereh Mafi ist unglaublich und einmalig und alleine deswegen lohnt es sich das Buch zu lesen, es zeigt einfach, wie Juliette wirklich ist und es zeigt wie es in ihrem Inneren wirklich aussieht, einfach toll, unglaublich!

Juliette tat mir leid, aber dennoch war sie mir ein bisschen zu traurig, tat nichts um aus ihrer Situation zu kommen und deswegen fand ich es toll, das Kanji es ihr auch gesagt hat, so mitten ins Gesicht und ich mochte Kanji schon im ersten Buch, aber im zweiten Buch dann, mochte ich ihn noch viel mehr.

Ich fand Adams Verhalten komisch und ich fand ihn dann weniger toll (ich hoffe das ist verständlich so) ich hab nicht verstanden, wieso Adam nicht einfach darüber geredet hat. Juliette schützen hin oder her, er hat es nur schlimmer gemacht.

Dann kam das komischste am Buch: Ich fing an Warner zu mögen, ich mochte ihn sogar ein bisschen mehr als Adam (ihr könnt mich jetzt gerne schlagen) und jetzt kommt das berühmte Liebesdreieck, nur finde ich, dass es in Rette mich vor dir anders ist als in den Bis(s) Büchern oder sonst irgendwo. Aber ich möchte nochmal was zu Adam sagen. Ich fand ihn im ersten Band so unglaublich mega toll, aber im zweiten Band kam er mir langweilig vor, ein bisschen zu anhänglich und ich war genervt von ihm, also versteht mich wirklich nicht falsch, es ist nicht so, dass ich ihn hasse, oder es hassen würde, wenn er mit Juliette zusammen bleibt, ich mag ihn immer noch, aber es ist so: Hätte ich im ersten Buch die Wahl zwischen Warner und Adam gehabt, hätte ich Adam genommen, aber im zweiten Buch hat sich das geändert und ich hätte Warner genommen, weil er so viele Seiten hat, und man hat so viel von ihm erfahren, dass ich ihn toll fand und ich weiß, dass ich nicht alleine bin.

Und dann dachte ich, dass das nicht wahr sein kann und ich kann zu diesem Buch gar nicht so viel sagen, weil ich es einfach geliebt habe, alles daran, einfach alles und dieses Ende, oh mein Gott, dieses Ende, wie kann man mir das antun?

Fazit
Eine mehr als gelungene Fortsetzung, das mich mehr als neugierig zurückgelassen hat und ich kann Band 3 nicht abwarten, ich habe das Gefühl, dass ich sterbe, wenn es nächstes Jahr nicht rauskommt! :D Für mich ist Rette mich vor dir ein wirklich, wirklich gelungenes Buch.


Du möchtest auch eine Gast-Rezension veröffentlichen? *klick*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen