† Buchrezi: Wie Blut so rot

Written on 18 Juli 2016| 2 Liebesbeweise


Titel: Wie Blut so rot
Originaltitel: Scarlet
Reihe: Die Luna Chroniken
Autor: Marissa Meyer
Buchart: Gebunden
Genre: Fantasy
Teil: 1 - 2
Preis: 19,90€
Seiten: 432
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 24.Januar.2014

Kaufen?

Der erste Teil der Luna-Chroniken hatte mich ja von Grund auf total überzeugt und geflasht. Kein Wunder also das Band 2, Wie Blut so rot, ganz oben auf meiner Wunschliste stand und ich es mir schon sehr wenige Zeit später geholt habe.

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde …

Das Cover ist genauso schön wie das von Band 1. Genauso dezent aber trotz allem ist es irgendwie einfach schön und passt perfekt, auch wenn es nicht viel hergibt. Das Originalcover mag ich auch total, da die Cover viel mehr von der Story zeigen und ich die geschwungene Märchenschrift oso gerne habe.

Originalcover

Der erste Teil hatte mich ja total geflasht. Kein Wunder also das Band 2 schnell bei mir einzog. Aber trotz allem das ich so extrem dringend weiterlesen wollte dauert es seine paar Monate bis ich Band 2 anfasste. Und warum? Ich hatte Schiss.

Ja das hört sich vielleicht doof an, aber Band 1 hat mir so gut gefallen und dann zu erfahren das es in Band 2 nicht direkt um Cinder gehen würde, obwohl ich doch einfach nur unbedingt wissen wollte wie es mit ihr weitergeht, hat es etwas gedämpft. Außerdem hatte ich Angst Band 2 würde mich vielleicht nicht so gut gefallen wie Band 1 und es etwas "kaputt machen".

Zoe hat mir dann aber geholfen indem sie mir etwas Mut machte weiterzulesen und mir gut zugesprochen hatte.

Alles in allem fand ich Band 2 auch sehr gut. Der Schreibstil hat mich wieder völlig mitgerissen und mir gefielen die Protagonisten einfach extrem gut. Ich finde es super das Marissa Meyer die weiblichen Progtaonisten so stark und badass macht. Aber am meisten hat mir in diesem Band Wolf gefallen, er war ein wirklich toller männlicher Hauptprotagonist und hat mich von sich überzeugt.

Auch kam Cinder in diesem Band wieder vor, leider aber nicht so viel wie ich es mir gewünscht habe. Alles in allem kann Band 2 nahtlos an Band 1 anschließen und dem gerecht werden, aber Band 1 hat mir dann doch irgendwie von der Handlung und den Charakteren ein bisschen besser gefallen.

(Anmerkung: Bei der Romantik und dem Humor geht es nicht darum wie ich es finde sondern wieviel es davon im Buch gibt - 3/5 Federn bei Humor muss nicht negativ sein, es soll nur zeigen das es kein witziges Buch ist)
Spannung: 4/5 Federn
Romantik: 4/5 Federn
Humor: 3/5 Federn
Charaktere: 4,5/5 Federn
Schreibstil: 5/5 Federn
Ende: 4.5/5 Federn
Cover: 4/5 Federn

Alles in allem fand ich Band 2 total überzeugend und hat mir Lust aufs weiterlesen gemacht (Band  liegt hier auch schon Zuhause, hehe). Und trotz allem das ich Band 1 ein kleines bisschen besser fand als Band 2 konnte er mich als Fortzsetzung überzeugen.




Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen. Sie hat Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert und lebt mit ihrem mann und ihren zwei Katzen in Tacoma, Washington. Die vier Bände der "Luna-Chroniken" sind ihr Debüt als Schriftstellerin.

Kommentare:

  1. Schön, dass auch dieser Band dir so gut gefallen hat. Band drei ist meiner Meinung nach noch ein bisschen besser. (^.^)

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe Band 3 grade beendet. Ja du hast vollkommen Recht *-*

      Löschen