♦ Kurzrezi: Sturmherz

Ines Caranaubahx | 26 März 2013

Titel: Sturmherz
Autor: Britta Strauß
Buchart: Taschenbuch
Genre: Fantasy, Liebe
Teil: 1
Preis: 14,90€
Seiten: 343
Verlag: Drachenmond Verlag

KLAPPENTEXT
Maris Sehnsucht nach dem Meer wächst von Tag zu Tag. Immer wieder träumt sie sich in eine Welt voller Wunder und Freiheit, bis sie in einer eisigen Winternacht erkennt, welche Geheimnisse der Ozean tatsächlich verbirgt.
Man sagt es gäbe Seehunde, die ihre Tiergestalt ablegen und zu Menschen werden, Man sagt sie seien ebenso kaltherzig wie verführerisch. Nur ein Märchen für kalte Winterabende?
Während Mari die Wahrheit hinter einer uralten Legende aufdeckt, entspinnt sich eine Liebesgeschichte, wie sie magischer nicht sein könnte.
Doch die Gier eines gnadenlosen Feindes droht alles zu zerstören.

COVER
Ich finde das Cover echt wunderschön! Ich stelle mir Mari immer wie das Mädchen vom Cover vor, allerdings wird sie im Buch als rothaarig beschrieben. Ich finde auch man wird, sobald man das Cover ansieht, in den Bann ihrer Augen gezogen und der Mond im Hintergrund bringt alles nur besser in Geltung.
Ich wunder mich nur wieso auf dem Cover das ich von der Verlagsseite habe der Autorinname mit "ß" und auf meinem Buch "ss" geschrieben wird o.o

 ZITAT
Nicht über den Wellen des Ozeans, nicht über den Sternen.
Und nicht im Lande der Fantasien ist meine Heimat.
Ich finde sie nur in deinen Augen.

 MEINUNG
Das Buch ist einfach der verdammte Hammer! Ab Seite 27 wusste ich schon: Ich liebe dieses Buch!
In "Sturmherz" von Britta Strauss geht es um Mari (Ich musste mich erst einmal daran gewöhnen das sie ohne 'e' geschrieben wird) und ihren Vater der eine kleine Gärtnerei betreibt. Die beiden wohnen nah am Meer, ihre Mutter ist schon vor Jahren abgehauen. Mari zieht es immer wieder zum Meer. Sie wächst mit Legenden über Selkies auf. Als dann ein verletzter Seehund bei ihr im Gartenschuppen liegt - und dieser plötzlich sein Fell ablegt und zum Menschen wird - weiß Mari das es nicht nur Legenden sind.
Ihr Selkie, Louan, flüchtet. Daraufhin begibt sie sich zur kleinen Insel Skara Brae wo sie sein Seehundfell findet und es klaut, denn es heißt ein Selkie kann sich nicht ohne sein Fell zurückverwandeln. Sie nimmt es mit aufs Festland damit ihr Selkie zu ihr kommt, damit sie ihn wieder trifft. Als sie ihm eines Nachts wieder begegnet gibt sie es ihm zurück - und dadurch zeugt sie ein winzigen Bändchen des Vertrauens. Irgendwann lernen die beiden sich lieben, aber das Meer ruft Louan.
Ich muss sagen das Buch hat mich von der ersten Seite bis zur letzten gefesselt, so als wäre das Buch der Selkie und ich ein Fischermann das von seinem 'Gesang' mitgerissen wird. Naja, ohne den schmerzvollen Tod am Ende, aber das ist ja klar. Das Buch bringt hier und da soviel Spannung und soviel Gefühl das ich nach den ersten 30 Seiten schon richtig fertig und überfordert war. Soviel tolles prasselte auf mich ein denn das Buch ist richtig gut. Ich kann es nicht in Worte fassen wie das Buch einen berührt. Es ist nicht nur diese Geschichte zwischen Mari und Louan, es ist soviel mehr um das es im Buch geht. Und das... ich kann euch nur sagen: lest es. Unbedingt. Denn das Buch ist einfach abgöttisch gut :) Und ich wünschte wirklich es wäre eine Reihe, aber leider ist es nur ein Einzelband (Glaube ich zumindestens.), denn der Schreibstil der Autorin ist echt... ich frage mich wirklich wieso das Buch nicht viel bekannter ist, es hätte mehr Leser verdient! :)

 FAZIT
Ich kann das Buch nur JEDEM empfehlen der gerne Fantasybücher liest und gerne in andere Welten voller Legenden eintaucht. Für jeden Tagträumer ein muss!


Ein dickes Dankeschön für dieses Leseexemplar! :)

Kommentare:

  1. Ich habe schon mal einen Film darüber gesehen, "Das Geheimnis der Seehunde" oder so. Ist aber schon ewig her, 10 Jahre oder so. Aber in Büchern, ist das ja mal ein ganz neues Thema. Gefällt mir :) Und das Cover ist mega genial! (Auch wenn schon wieder n' Mädelgesicht drauf ist)

    Liebe Grüße
    Yoshi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde Selkies auch echt interessant. Bücher oder so habe ich jedenfalls noch keine mit diesem Thema gelesen und es ist echt mal was erfrischend neues :)
      Und das Cover ist echt toll, aber ich finde ohne Mädchengesicht würde es komisch wirken :D Ich kanns nur empfehlen, falls du mal wieder Bücher kaufen willst ;)

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. hi!
    hab deine rezension veröffentlicht ^^
    finde deinen blog übrigens außergewöhnlich schön!
    man findet selten solche blogs :3
    LG, funne

    http://funneswelt.blogspot.de/2013/04/gastrezension-britta-strau-sturmherz.html

    AntwortenLöschen