[Tagging] Wenn ich nicht ich wäre, sondern...

Ines Caranaubahx | 13 Februar 2014
Den Tag hab ich bei Maedchenregeln gefunden :)
(Das sind nicht meine Lieblingssachen, nur die die ich wäre wenn ich kein mensch wäre und vom Charakter und vom Verhalten wohl am besten zu mir passen würden)

ein Monat: Mai
ein Wochentag: Samstag
eine Tageszeit: Nachts oder Früher Morgen
ein Planet: Venus oder Mars
ein Meerestier: Muschel
ein Tier: Katze
eine Richtung: rechts
eine Zahl: 6
ein Kleidungsstück: Rock
ein Schmuckstück: Ring
eine Kosmetik: Wimpterntusche
eine Blume oder eine Pflanze: Schneeglöckchen oder Gänseblümchen
eine Flüssigkeit: Wasser
ein Baum: Weide
ein Vogel: Adler oder Rabe
ein Möbelstück: Bett oder Bücherregal
ein Wetter: Regen
ein mythisches Wesen: Zentaur oder Einhorn
ein Element: Luft
ein Lied: Counting Stars
eine Filmfigur: Captain Jack Sparrow
ein Film: Die Tribute von Panem
ein Körperteil: Augen (Zählt das?)
ein Wort: Aber
eine Eissorte: Stracciatella
ein Auto: Peugot oder Passat
ein Buch: Vampire Academy
ein Körpergefühl: Freude
ein Märchen: Rotkäppchen
eine Stadt: Moskau oder Venedig

Kommentare:

  1. Ich vermute die Überschrift soll heißen: Wenn ich nicht ich wäre, sondern ...
    Das ergibt dann glaube ich einen Sinn =)
    Schöner TAG =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja aber man soll die fragen ja beantworten wie sie zu einem passen man soll ja nicht schreiben... warte man soll hinschreiben wär man nicht man selbst sondern ein Planet wäre man... das ja unlogisch ich dachte man soll seine liebingsplaneten und sowas hinschreiben. hätt ich die hinschreiben sollen die ich wäre würden die antworten ganz anders sein :D wär ich ne blume wär ich nämlich kein gänseblümchen xD

      Löschen
    2. Mein Liebe Ines!
      Ich gebe Sunny Recht (ich denke auch, dass es so ist). Außerdem ist der Mond kein Planet sondern ein Mond! Planeten sind zum Beispiel: Erde, Saturn, Merkur, Venus, ... Kann man sich mit dem Merkspruch: "Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unseren Nachthimmel." merken, das sind aber auch nur die Planeten unseres Sonnensytems und der Mond ist wirklich nur ein Mond, und zwar der erdmond.
      Jaja, so ist das. ;)
      Liebe Grüße,
      Marianne

      Löschen
    3. Also ich hab gegooglet ob der Mond ein Planet ist da stand dann irgendein fillefatz und das planeten eig damit gekennzeichnet wären das sie eisen im erdkern haben oder irgendwie sowas xD auf den punkt gebracht: es gäbe keine genaue definition für planeten alsi darf man den mond gerne so bezeichnen wenn man will :D
      dann uppala. Hab nämlich die hingeschrieben was meine lieblings'sachen' sind nicht die die ich wäre.
      naja wurst :D (irgendwie verkack ich Tags immer xD)

      Löschen
    4. Na, da habe ich etwas anderes gelernt... aber auch egal. ;)

      Löschen
    5. Ich hab in der Schule garnichts über Planeten gelernt desswegen hab ichs ja auch gegooglet :D
      Übrigens war das die Seite: http://www.planeten.ch/Frage_MondPlanet

      Löschen
    6. Ich habe auch nur kurz etwas darüber gelernt und auch nicht wirklich viel, Das war in der fünften oder sechsten Klasse in Erdkunde (ich weiß sogar noch, wer das mit uns gemacht hat (nicht sehr schwer zu merken)). Da hatten manche ein Referat über verschiedene Planten unseres Sonnensystems gemacht, wenn nicht sogar jeder ein Referat über einen Planeten machen musste.... Ich hatte (meine ich zumindest) mit ein oder zwei Freundinnen ein Referat über den Saturn gehalten.... Ok, das tut nichts zur Sache. Auf jeden Fall hatten wir dann auch diesen Merkspruch lernen müssen, mit dem man sich die PLANETEN unseres Sonnensystems merken kann/soll/muss. Früher waren es noch neun Planeten, da hieß der Merkspruch noch:
      "Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten"
      Damals zählte Pluto noch als Planet. Jetzt nicht mehr, weil er so klein ist (oder so ähnlich).
      Auf jeden haben die meisten (wenn nicht sogar alle) Planeten einen (oder mehrere) Monde. Ich glaube, einer hatte sogar zehn Stück oder so und die waren alle unterschiedlich groß und manche davon waren, meine ich größer als unsere Erde.... Auf jeden Fall wäre der Mond nach diesem Wissen her kein Planet, aber es ist ja auch schon ein bisschen her, dass wir das hatten und vielleicht habe ich das auch falsch verstanden, aber vielleicht auch nicht... ???
      Egal, ich wollte es nur noch einmal erwähnt haben. Ist ja auch egal! ;)
      Liebe Grüße,
      Marianne

      Noch viel Spaß mit deinem Mond-da-sein! ;D

      Löschen
    7. ich hoffe mich haut niemand ,wenn ich auch och was dazu sage >.<
      Ines in deinem Text da steht: Planet ist, was um die Sonne kreist, der Mond machts nicht und ist auch kein Planet aber er ist groß genug, dass er wenn er den nicht um die Erde, sondern um die Sonne kreisen würde, als Planet gelten würde. Zusammengefasst: Ein Planet ist, was um die Sonne kreist und eine bestimmte Größe hat (deswegen ist Pluto ja auch rausgeflogen, armer Pluto)
      Ich könnte jetzt noch eine ganze Menge weiter labern, da ich Astronomie in der 11. gehabt habe, aber ich will das jetzt nicht noch weiter in die Länge ziehen :)

      LG Kassiopeia

      Löschen
    8. Ach komm ist doch jetzt egal, ich find den Mond halt schön :DD Und ich hatte nie Astronomie xD

      Löschen
  2. Jap Sunny hat Recht :)
    Aber trotzdem toll das du den Tag gemacht hast!

    AntwortenLöschen